preloadingpreloading

Elternarbeit

Wir sehen in der Elternarbeit eine Erziehungspartnerschaft, die auf das Wohl des Kindes ausgerichtet ist und bereits mit dem Aufnahmegespräch beginnt.

Im gegenseitigen Austausch

Die Elternarbeit in unserer Einrichtung sehen wir als eine Erziehungspartnerschaft, die auf das Wohl des Kindes ausgerichtet ist und bereits mit dem Aufnahmegespräch beginnt.

Der gegenseitige Informationsaustausch zwischen Eltern und Fachkräften der Kindertageseinrichtung ist die Basis dafür. Regelmäßige Gespräche ermöglichen es uns, miteinander auf die individuellen Interessen und Bedürfnisse des Kindes einzugehen und diese zu fördern.

 

Gespräche finden in Form von:

  • Kurzgesprächen– beim Ankommen und Abholen,
  • Festgelegte Gesprächen– nach Terminabsprache,
  • Telefonaten – spontan, kurzer gegenseitiger Informationsaustausch,
  • Aushängen– Mitteilungen unterschiedlicher Art von Kindertagesstätte, Eltern und anderen (TSV, Schule, Zirkus usw.),
  • Schriftlichen Kurzmitteilungen– gegenseitige Einzelinformation,
  • Infobriefen– Regelmäßig, Termine und Informationen der nächsten Zeit,
  • Elternabenden – siehe Punkt 6.3.
  • Hilfen und Tips – Informationsbroschüre von Mitarbeiterinnen und Elternvertreter/innen erarbeitet

statt.

Der Austausch zwischen den Fachkräften und den Eltern ist wichtig und muss regelmäßig gepflegt werden.

Die Zusammenarbeit mit Eltern beschränkt sich nicht nur auf Elternabende. Mütter und Väter können auf vielfältige Weise in der Arbeit der Einrichtung eingebunden werden.

Durch die Begleitung bei Ausflügen, der Vorstellung ihrer Berufe, der Teilnahme beim Turnen, Backen in der Kindertagesstätte, Basteln, dem Schuppertag uvm. Eltern können ihre Kinder dadurch völlig neu erleben und sind oft erstaunt, wie selbstständig sie sind. Zudem erleben sie ihr Kind in Situationen außerhalb der Familie.

 

Mitwirken, Mitgestallten, Miterleben

Durch die Mithilfe der Eltern während Personalausfällen oder bei Aktionen von und für die Kindertagesstätte (Ausflüge, Projekte, Feste und feiern, Angebote für die Kinder, Gestalltung der Kindertagesstätte und des Außengeländes,.... ) bekommen die Eltern die Möglichkeit, sich als Teil der Einrichtung zu fühlen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Kontakte zu anderen Eltern auf- und auszubauen, der Austausch untereinander und einen Einblick in das Erlebnis- und Lernumfeld Kindertagesstätte zu gewinnen.

 

Elternabend

Zur Information finden 2x im Jahr Elternabende statt. Diese dienen zur Wahl von 2 Elternvertreter/innen, Terminabsprachen und geben Einblick in die Kindertagesstättenarbeit. Weiterhin geben diese Abende den Eltern und Mitarbeiterinnen die Möglichkeit, die Halbjahresplanung zu vervollständigen und Themen anzusprechen. Diese Abende sind die einzige Möglichkeit auf Beschlüsse und Entscheidungen Einfluss zu nehmen. Nicht anwesende Eltern müssen diese Beschlüsse mittragen.

 

Nach Möglichkeit versuchen wir Elternabende zu bestimmten Themen anzubieten. Dies ist abhängig von aktuellen Themen und finanziellem Aufwand.

 
News

Wichtig!

Liebe Eltern, bitte denken Sie daran Ihren Kindern wettertaugliche Kleidung mit in die KiTa zu geben!

Aktuelles!

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung
March 01. 2017 06:22:10
Gemeinde Oldenswort
| Login